Das Doppelgebot der Liebe (Markus 12)

MehrWegGottesdienst

Thema

Beziehungs-Weisen

Datum

14.7.2019

Baustein

Ein Schriftgelehrter war dazugekommen
und hatte die Auseinandersetzung mit angehört.
Als er merkte, wie treffend Jesus
den Sadduzäern geantwortet hatte,
fragte er ihn:
»Welches Gebot ist das wichtigste von allen?«
Jesus antwortete:
»Das wichtigste Gebot ist dieses:
›Höre, Israel!
Der Herr ist unser Gott,
der Herr allein.
Und du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben
mit deinem ganzen Herzen,
mit deiner ganzen Seele,
mit deinem ganzen Willen
und mit deiner ganzen Kraft.‹
Das zweite ist:
›Liebe deinen Mitmenschen wie dich selbst.‹
Kein anderes Gebot ist wichtiger
als diese beiden.«
Da antwortete ihm der Schriftgelehrte:
»Ja, Lehrer,
du sagst die Wahrheit:
›Einer ist Gott,
und es gibt keinen anderen Gott außer ihm.
Ihn zu lieben
mit ganzem Herzen,
mit ganzem Verstand
und mit ganzer Kraft
und seinen Mitmenschen zu lieben wie sich selbst‹,
das ist viel wichtiger
als alle Brandopfer und anderen Opfer.«
Als Jesus merkte,
mit wie viel Einsicht der Schriftgelehrte geantwortet hatte,
sagte er zu ihm:
»Du bist nicht weit weg vom Reich Gottes.«

Übersetzung: BasisBibel