Anspiel: Sind wir noch ganz dicht?

MehrWegGottesdienst

Thema

Sind wir noch ganz dicht?

Datum

22.7.2018

Baustein

Pfr    Herzlich willkommen zu unserer Kirchenvorstandssitzung! Wir wollen uns heute ja intensiv mit unserem Sonntagsgottesdienst beschäftigen.

1    Ja, das ist auch dringend nötig! Es kommt ja fast niemand mehr. Wir müssen wirklich mal was ändern.

2    Wie wäre es mal mit einer Band im Gottesdienst? Frische, modernere Lieder, das wäre doch mal was. Unsere Organistin Frau Müller ist ja auch schon 82. Und leider merkt man das ihrem Orgelspiel auch an.

3    Sind Sie noch ganz dicht? Wollen Sie unsere letzten Gottesdienstbesucher auch noch vergraulen? Wenn da eine Band spielt, kommen die doch auch nicht mehr! Das ist denen zu laut!

2    Also, dann lassen Sie uns wenigstens die Uhrzeit verändern. Um 9 Uhr früh mag doch wirklich keiner kommen. Wie wäre es mit 11 Uhr? Oder gleich am Sonntag abend?

3    Nein, das geht ü-ber-haupt nicht! Um 12 müssen doch die Klöße auf dem Tisch stehen, verstehen Sie das denn nicht? Wie soll das gehen, wenn wir erst um 11 Kirche haben?

1    Aber wir müssen doch was ändern, damit die Leute wieder kommen. Wie wäre es, wenn wir dieses Gesinge am Anfang etwas reduzieren?

Pfr    Sie meinen den Introitus? Den singe ich aber eigentlich sehr gerne.

1    Dann lassen Sie uns den doch wenigstens ein bisschen kürzen. Wie wäre es, wenn wir diesen Kehrvers nicht mehr dreimal, sondern nur noch zweimal singen lassen?

2    Sind Sie noch ganz dicht? DAS soll eine Veränderung sein? Das merken die Leute doch nicht mal.

3    Na, dann bleiben sie wenigstens auch nicht aus Protest weg.

2    Die bleiben doch sowieso schon weg! Wie viele waren letzten Sonntag da?

Pfr    Fünf. 

2    Also, dann müssen wir wirklich viel grundsätzlicher da rangehen. Wie wäre es mit einem Gottesdienst, der die Gemeinde viel mehr beteiligt? Selbst formulierte Fürbitten, Stationen, an denen man sich beteiligen kann, persönliche Segnung, lauter solche Dinge. Und natürlich modernere Musik. 

3    Wir können doch nicht einfach alle Traditionen über Bord schmeißen und was völlig neues anfangen! Das geht doch nicht! So können wir das nicht machen. Also, ich bin dagegen. 

2     (wütend) Ach, ihr seid doch alle nicht ganz dicht! Mit euch kann man überhaupt nichts verändern. Ich muss hier raus. (wütend ab)

Die anderen grinsen und tippen sich an die Stirn o.ä.

Pfr    Nun, das war ein starker Abgang. Ich stelle fest, dass wir weiter beschlussfähig sind. Wie war dieser Vorschlag nochmal mit dem Introitus?

1    Ich beantrage, dass der Kehrvers beim Introitus nur noch zweimal statt dreimal gesungen wird.

Pfr    Wer ist dafür?(alle heben die Hand) Eintimmig, wunderbar. Das wird unseren Gottesdienst wieder viel attraktiver machen. Ich danke Ihnen für das konstruktive Gespräch.